D- und C-Ausbildung

Termine C-Kurs im Wintersemester 2018

 

Der D-Kurs findet jeweils Dienstags statt. Für den genauen Plan wenden Sie sich bitte an Elke Hahn <hahn@petri-grone.de>

C-Kurs (jeweils Donnerstags zwischen 16.30 und 19 Uhr, Gemeindehaus St. Jacobi, Jacobikirchhof 2)

Die nächsten Termine im Wintersemester:

Do, 8.11. Chorleitung 16.30-18.30 Gruppe 1, 17.15-19.00 Gruppe 2

Do, 15.11. Theorie

Do, 22.11. Chorleitung beide Gruppen 16.30-19.00 wegen Vorbereitung Adventsmusik

Do, 29.11. Chorleitung beide Gruppen 16.30-19.00 wegen Vorbereitung Adventsmusik

Do, 6.12. Adventsmusik Asklepios-Klinik, Beginn 15 Uhr zur Probe, Aufführung 17-17.45 Uhr

Do, 10.1.2019 Chorleitung 16.30-18.30 Gruppe 1, 17.15-19.00 Gruppe 2

Do, 17.1. Theorie

Do, 24.1. Chorleitung 16.30-18.30 Gruppe 1, 17.15-19.00 Gruppe 2

Do, 31.1. nach Vereinbarung Theorie?

Do, 07.2. Theorie

Do, 14.2. Chorleitung 16.30-18.30 Gruppe 1, 17.15-19.00 Gruppe 2

Do, 21.2. Theorie

Do, 28.2. Chorleitung, Semesterabschluss

 

Zum D- und C-Kurs:

Sie möchten als nebenamtlicher Chorleiter oder/und Organist tätig werden oder sind dies bereits und wünschen sich noch Rüstzeug?

Dann besuchen Sie doch unseren D- und C-Kurs. Regelmäßiger Beginn jeweils im April jedes Jahres.

Inhalt des Kurses: Chorleitung (Dirigieren, Schlagtechnik, Probentechnik, Stimmbildung), Musiktheorie, Gehörbildung, dazu blockweise: Liturgik (Aufbau des Gottesdienstes), Hymnologie (Liederkunde), Kirchenmusikgeschichte, Orgelkunde sowie auf zwei Blockwochenenden in Hildesheim: Kinder- und Jugendchorleitung, Popularmusik. Orgel- und Gesangsunterricht wird nach Terminabsprache in Eigenregie belegt, hier gibt es u.U. Zuschuss vom Landeskirchenamt.

Wir erwarten regelmäßige Kursteilnahme sowie das Mitsingen in einer der großen Göttinger Kantoreien.

Der Kurs wird von den Kantoren Elke Hahn (St. Petri Grone) und Stefan Kordes (St. Jacobi) geleitet. Den Gesangsunterricht übernehmen mehrere Göttinger Gesangspädagogen. Sie sollten Chorerfahrung haben und sich etwas in Musiktheorie und Gehörbildung auskennen (Intervalle, Dreiklänge). Für die Orgelausbildung sollten Sie eine gute Vorbildung auf dem Klavier haben und möglichst bereits Orgel spielen. Die Gebühr beträgt 50 € pro Quartal. Immatrikulierte Studierende der Georg-August-Universität Göttingen sind von der Kursgebühr befreit. Bei Fragen wenden Sie sich gern an Elke Hahn (hahn@petri-grone.de) oder an Stefan Kordes (kantor@jacobikantorei.de).